Portal zur Geschichte der Sozialdemokratie

Eisgruber, Theodor

Geboren:

* 05.05.1882 in Unterkienberg, BA Freising 5

Gestorben:

+ 05.01.1965 in München

Anschrift:

München, Boosstr. 17 (1933) 7

Beruf:

LKW-Fahrer 5
Angestellter 5

Eisgruber, Theodor

Mitglied der SPD und des Reichsbanners, Reichsbannerführer. Verlust des Arbeitsplatzes aus politischen Gründen 1933. KZ Dachau 1933. Nach 1945 SPD-Stadtrat in München.

Politischer Werdegang und Funktion in der SPD

SPD ab 1906 4
1. Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Südost der SPD München, in der mehrere SPD-Sektionen zusammengeschlossen waren, ab 1930 3
Ersatzkandidat für die Stadtratsfraktion auf der SPD-Liste für den gleichgeschalteten Münchner Stadtrat April 1933 6

Werdegang in der SPD nach 1945

SPD 8
Stadtrat vom 08.01.1947 bis 30.06.1948 1
Stadtrat vom 07.08.1954 bis 30.04.1956 1
1956 trat Eisgruber aus der SPD aus, nachdem der Unterbezirk ein Verfahren wegen "kommunistischer Umtriebe" gegen ihn eingeleitet hatte.

Verfolgung

Verhaftung am 22.05.1933 5, 9
Verhaftung von SPD-Stadträten und -Stadtratskandidaten
Schutzhaft 2, 5
KZ Dachau vom 22.05.1933 bis 03.06.1933
Häftlingsnummer 1966
Erneute Schutzhaft 2, 5, 10
Verhaftungsaktion gegen führende SPD-Mitglieder
Gefängnis der Polizeidirektion München, Ettstraße am 30.06.1933
KZ Dachau vom 30.06.1933 bis 02.08.1933
Häftlingsnummer 2190
Verlust des Arbeitsplatzes nach Gleichschaltung der Konsum-Genossenschaften am 15.08.1933 5
Erneute Schutzhaft 5, 11
Verhaftungsaktion vor der NS-Gedenkfeier zum Hitlerputsch 1923
Gefängnis der Polizeidirektion München, Ettstraße vom 07.11.1934 bis 10.11.1934
Erneute Schutzhaft 5, 12
Verhaftungsaktion vor dem Mussolini-Besuch in Deutschland vom 25.09. - 29.09.1937
Gefängnis München-Stadelheim vom 24.09.1937 bis 30.09.1937

Weitere Daten

Schadenskategorie
  • Schaden im beruflichen und wirtschaftlichen Fortkommen
  • Schaden an Freiheit
Quellenverweis

Gerstenberg, Freiheit

Gerstenberg, Günther: Freiheit! Sozialdemokratischer Selbstschutz im München der zwanziger und frühen dreißiger Jahre Bd. 1-2. Andechs 1997

  • Quellenart: Bücher und Broschüren
  • Status: Veröffentlichte Quellen und Literatur

KZ-Gedenkstätte Dachau, Häftlingsdatenbank

KZ-Gedenkstätte Dachau, Häftlingsdatenbank

  • Quellenart: Archivalien
  • Status: Unveröffentlichte Quellen

StAM, PolDir

Staatsarchiv München, Polizeidirektion

  • Quellenart: Archivalien
  • Status: Unveröffentlichte Quellen

StAM, Gestapo

Staatsarchiv München, Geheime Staatspolizei

  • Quellenart: Archivalien
  • Status: Unveröffentlichte Quellen

BayHStA, LEA

Bayerisches Hauptstaatsarchiv München, Landesentschädigungsamt

  • Quellenart: Archivalien
  • Status: Unveröffentlichte Quellen

MB/VB

Münchener Beobachter (Lokalbeilage des Völkischen Beobachters)

  • Quellenart: Presse
  • Status: Veröffentlichte Quellen und Literatur

Münchner Stadtadreßbuch

Münchner Stadtadreßbuch. Adreßbuch der Landeshauptstadt München Bd. 83 ff. München 1933 ff.

  • Quellenart: Bücher und Broschüren
  • Status: Veröffentlichte Quellen und Literatur
Anmerkungen: in Monacensia, Theresienstr. 23

StadtAM, BuR

Stadtarchiv München, Bürgermeister und Rat

  • Quellenart: Archivalien
  • Status: Unveröffentlichte Quellen

StAM, PolDir

Staatsarchiv München, Polizeidirektion

  • Quellenart: Archivalien
  • Status: Unveröffentlichte Quellen

StAM, PolDir

Staatsarchiv München, Polizeidirektion

  • Quellenart: Archivalien
  • Status: Unveröffentlichte Quellen

StAM, PolDir

Staatsarchiv München, Polizeidirektion

  • Quellenart: Archivalien
  • Status: Unveröffentlichte Quellen

StAM, PolDir

Staatsarchiv München, Polizeidirektion

  • Quellenart: Archivalien
  • Status: Unveröffentlichte Quellen