Portal zur Geschichte der Sozialdemokratie

Bodenheimer, Oskar

Geboren:

* 15.09.1878 in Rastatt, OA Baden-Baden 2, 5

Gestorben:

+ 24.01.1940 in München an den Folgen einer Erkrankung während der Haft im KZ Dachau

Anschrift:

München, Georgenstr. 35 (1933) 3

Beruf:

Kaufmann 5
Angestellter

Bodenheimer, Oskar

Mitglied der SPD. Entlassung aus politischen Gründen 1933. Nach der Pogromnacht am 09./10.1938 verhaftet und in das KZ Dachau verschleppt, dort erkrankt und am 25 11.1938 freigelassen. Tod infolge der Erkrankung.

Politischer Werdegang und Funktion in der SPD

SPD 1

Verfolgung

Verhaftung am 11.03.1933 1, 2
Verhaftungsaktion der SA im Münchner Arbeitsamt
Schutzhaft 2, 4, 7
Gefängnis der Polizeidirektion München, Ettstraße am 11.03.1933
Gefängnis München-Stadelheim vom 11.03.1933 bis 18.03.1933
Entlassung aus politischen Gründen nach dem Gesetz zur Wiederherstellung des Berufsbeamtentums (GWB) am 30.06.1933 6
Arbeitslosigkeit aus politischen Gründen ab Juli 1933 bis Oktober 1938 6
ab Oktober 1938 Bezug von Ruhestandsgeld
Erneute Verhaftung am 10.11.1938 6
in der Pogromnacht am 09./10.1938
Erneute Schutzhaft 6
KZ Dachau vom 10.11.1938 bis 25.11.1938
Häftlingsnummer 20295
Er war einer der mindestens 27 000 jüdischen Männer, die nach der Pogromnacht am 09./10.1938 verhaftet und in Konzentrationslager verschleppt wurden.Er starb an den Folgen einer Erkrankung, die er während der KZ-Haft erlitt.

Weitere Daten

Schadenskategorie
  • Schaden im beruflichen und wirtschaftlichen Fortkommen
  • Schaden an Freiheit
Quellenverweis

MB/VB

Münchener Beobachter (Lokalbeilage des Völkischen Beobachters)

  • Quellenart: Presse
  • Status: Veröffentlichte Quellen und Literatur

StAM, PolDir

Staatsarchiv München, Polizeidirektion

  • Quellenart: Archivalien
  • Status: Unveröffentlichte Quellen

Münchner Stadtadreßbuch

Münchner Stadtadreßbuch. Adreßbuch der Landeshauptstadt München Bd. 83 ff. München 1933 ff.

  • Quellenart: Bücher und Broschüren
  • Status: Veröffentlichte Quellen und Literatur
Anmerkungen: in Monacensia, Theresienstr. 23

StAM, JVA München

Staatsarchiv München, Justizvollzugsanstalt München

  • Quellenart: Archivalien
  • Status: Unveröffentlichte Quellen

Heusler, Gedenkbuch

Heusler, Andreas: Biographisches Gedenkbuch der Münchner Juden 1933-1945 Bd. 1-2. München 2003. 2007

  • Quellenart: Bücher und Broschüren
  • Status: Veröffentlichte Quellen und Literatur

BayHStA, LEA

Bayerisches Hauptstaatsarchiv München, Landesentschädigungsamt

  • Quellenart: Archivalien
  • Status: Unveröffentlichte Quellen

BLFA LEA

Landesamt für Finanzen Bayern, Landesentschädigungsamt

  • Quellenart: Archivalien
  • Status: Unveröffentlichte Quellen

BLFA LEA, BEG

Landesamt für Finanzen Bayern, Landesentschädigungsamt, Bundesentschädigungsgesetz

  • Quellenart: Archivalien
  • Status: Unveröffentlichte Quellen