Portal zur Geschichte der Sozialdemokratie

Kaufmann, Adolf

Geboren:

* 25.12.1883 in Mainz 1

Gestorben:

+ 21.11.1933 in Wien

Anschrift:

München, Widenmayerstr. 39 (1932) 4

Beruf:

Rechtsanwalt 1
Verwaltungsdirektor und Syndikus 1

Kaufmann, Adolf

Mitglied der SPD. Verwaltungsdirektor und Syndikus der Münchener Kammerspiele. Berufsverbot 1933. Emigration 1933.

Politischer Werdegang und Funktion in der SPD

SPD  1

Verfolgung

Emigration 2, 3
nach Österreich im Mai 1933
Berufsverbot am 14.09.1933 1
durch Entzug der Anwaltszulassung nach dem "Gesetz über die Zulassung zur Rechtsanwaltschaft" vom 07.04.1933 wegen angeblicher kommunistischer Betätigung

Weitere Daten

Schadenskategorie
  • Schaden im beruflichen und wirtschaftlichen Fortkommen
  • Schaden an Freiheit
Quellenverweis

Weber, Schicksal

Weber, Reinhard: Das Schicksal der Jüdischen Rechtsanwälte in Bayern nach 1933. München 2006

  • Quellenart: Bücher und Broschüren
  • Status: Veröffentlichte Quellen und Literatur

Trapp, Exiltheater

Trapp, Frithjof (Hrsg.): Handbuch des deutschsprachigen Exiltheaters 1933 - 1945. Verfolgung und Exil deutschsprachiger Theaterkünstler Bd. 1. München 1979

  • Quellenart: Bücher und Broschüren
  • Status: Veröffentlichte Quellen und Literatur

Euler, Theater

Euler, Friederike: Theater zwischen Anpassung und Widerstand. Die Münchner Kammerspiele im Dritten Reich. In: Broszat, Martin/Fröhlich, Elke (Hrsg.): Bayern in der NS-Zeit Bd. 2. Herrschaft und Gesellschaft im Konflikt, Teil. München/Wien 1979, S. 91-173

  • Quellenart: Sammelwerke
  • Status: Veröffentlichte Quellen und Literatur

Münchner Stadtadreßbuch

Münchner Stadtadreßbuch. Adreßbuch der Landeshauptstadt München Bd. 83 ff. München 1933 ff.

  • Quellenart: Bücher und Broschüren
  • Status: Veröffentlichte Quellen und Literatur
Anmerkungen: in Monacensia, Theresienstr. 23